17. Juli 2017

Scorched - Jennifer L. Armentrout

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 03.04.2017
Aktuelle Ausgabe : 03.04.2017
Verlag : Piper
ISBN: 9783492310277
Flexibler Einband 304 Seiten
Sprache: Deutsch
An den meisten Tagen weiß Andrea nicht, ob sie Tanner näherkommen oder ihm lieber eine verpassen will. Er ist definitiv heiß, aber sie halten es fast nie länger als fünf Minuten in einem Raum zusammen aus. Bis jetzt. Der gemeinsame Sommerurlaub in einer Hütte in West Virginia ändert alles. Plötzlich können die beiden nicht mehr ohne einander. Aber Andrea hat private Probleme, die sie völlig aus der Bahn werfen und ihre Liebe zu Tanner zu zerstören drohen. Wird Tanner dennoch für sie da sein?
Quelle: Piper & Lovelybooks




 

Meine Meinung

 

Vor ein paar Wochen habe ich herausgefunden das es ein weiteres Buch von Jennifer L. Armentrout gibt. Die zwei Figuren Andrea und Tanner durfte ich bereits im Buch "Frigid" kennenlernen. Doch eine ganze Geschichte über die zwei zu lesen ist noch einmal etwas ganz anderes.

In diesem Buch mag ich besonders das sich die Sicht der Erzähler immer wieder zwischen Tanner und Andrea abwechselt. Ich bin ein kleiner Fan von Perspektivenwechsel, weil einem dadurch einfach alles noch ein wenig realistischer vorkommt. Zu lesen wie sich aus den beiden Streithälsen ein Liebespärchen entwickelt ist einfach fabelhaft. Ich liebe die kleinen, witzigen Details von Tanner, der Andrea mit dem Spitznamen "Andy" versucht zu nerven.

Gewisse Dinge im Buch werden wiederholt, weil sie praktisch nur in der Hütte bleiben und man hat das Gefühl es geht einfach nicht weiter. Doch die unerwartete Wendung am Schluss bringt die Spannung noch einmal an den Höhepunkt. Auch wenn es ein teilweise schockierendes Ende ist, finde ich es denoch sehr realistisch und genau das mag ich an dem Buch besonders.


Cover

 

Normalerweise bin ich davon abgeneigt, Bücher mit echten Personen als Cover zu kaufen. Wieso? Ich habe das Gefühl der Autor stiehlt einem so die Vorstellungskraft der Figuren, aber hier stimmen die Charakterbeschreibungen nicht mit denen, des Covers überein. Ob sie dies wohl extra gemacht haben bleibt wohl ungeklärt?...

Fazit

 

Wer auf eine erotische und liebevolle Story mit einem unerwarteten Ende steht, sollte Scorched unbedingt lesen. Denn durch die Beschreibung von der Autorin könnte man sich glatt in Tanner verlieben.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen